08151 / 65 48 532
0176 / 846 925 54
Beratung nur nach Terminvereinbarung
 

Echthaar-Extensions mit haarschonender Hülsentechnik

Echthaar-Extensions mit haarschonender Hülsentechnik

Echthaar-Extensions mit haarschonender Hülsentechnik

Starnberg, 26.07.2018 – Seit der Entdeckung und Verbreitung der Hülsentechnik erfährt diese Methode der Haarverlängerung einen immer größeren Zuspruch. Im Gegensatz zu herkömmlichen Techniken verzichtet man mit den Hülsen auf Vorgehensweisen, die das Eigenhaar schädigen. Dabei unterscheiden sich die Preise für Echthaar-Extensions mit den Spezialhülsen kaum von den eher schlechteren Alternativen und auch die Haltbarkeit der neuen Frisur ist durchaus ebenbürtig, wie die Hairstylistin Alexandra Balaz in ihrem neuen Styling-Studio in der Nähe von Starnbergs Zentrum ihren Kundinnen erläutert.

Der Wunsch nach atemberaubend langen Haaren voller Volumen und Vitalität ist der Traum oder auch manchmal der Anspruch gar einiger Damen. Die Gründe für eine Haarverlängerung oder Haarverdichtung sind dabei nicht nur Beauty-Gedanken alleine, auch gibt es Frauen, die aufgrund einer Erkrankung ästhetische Einbußen erfahren mussten und sich von einer Haarverlängerung nun mehr Lebensqualität erwarten. Im Laufe der letzten Jahre wurden dahingehend Haarverlängerungsmethoden entwickelt, die zwar effizient sind, die aber leider auch unerwünschte Begleiterscheinungen mit sich bringen. Denn durch Schweißen, Verknoten oder Keratin-Bonding kann man zwar für eine gewisse Haarlänge oder -dichte sorgen, allerdings wird das eigene Haar strukturell sehr in Mitleidenschaft gezogen, was man allerdings erst gewahr wird, wenn man die Extensions wieder entfernt.

Wesentlich schonender funktioniert hingegen die Hülsentechnik, die von der erfahrenen Hairstylistin Alexandra Balaz angewendet wird. Dabei sind die kleinen Kunststoffhülsen das Bindeglied zwischen den Echthaar-Extensions und dem Eigenhaar. Mittels einer Wärmezange werden die Hülsen zunächst erweicht und härten kurze Zeit später aus. Dabei ist jedoch die eingesetzte Wärme gerade mal so hoch, dass die Haare in keiner Weise angegriffen werden; lediglich die Hülsen reagieren auf die geringe Energiezufuhr. Ab dann verbleiben die Extensions bis zu 14 Wochen in ihrer Position. Danach kann man die Extensions wieder leicht entfernen und sogar mehrfach wiederverwenden, wenn danach Bedarf besteht. So amortisiert und relativiert sich auch die anfängliche Investition für die Haarverlängerung (ab 350 Euro) über die Monate der Anwendungen hinweg.

„Natürlich freue ich mich auf jede Beratung und über jede Kundin, die ihren Weg zu mir ins Studio findet.“, so die Neu-Starnbergerin Alexandra Balaz. „Aber ich mache auch gerne Hausbesuche von hier bis München, wo ich seinerzeit mit der Hülsentechnik begonnen habe zu arbeiten.“, ergänzt die sympathische Hairstylistin. Etliche Prominente sind von der Haarverlängerungsmethode begeistert. Nach Sarah Kern hat sich erst kürzlich die Modedesignerin Stella Angel auf der Berlin Fashion Week 2018 vor einem begeisterten Publikum mit den Extensions von Alexandra Balaz gezeigt. „Neben der Haarverlängerung und der Haarverdichtung biete ich auch Wimpernverlängerungen beziehungsweise 3D-Eyelashes an, die mitunter eine geschmack- oder sinnvolle Ergänzung sein können.“, so noch der Verweis von Alexandra Balaz auf ihr hochwertiges Angebotsspektrum.

Stella Angel auf der Berlin Fashion Week 2018

Stela Angel Stela Angel

Kommentare sind geschlossen.